Jübarer Grundschule ist jetzt „Internet-Abc-Schule Sachsen-Anhalt“

Der Umgang mit dem Internet ist für die Jübarer Grundschüler längst selbstverständlich. Im Unterricht wird das Medium ausgiebig genutzt und über die digitalen Tafeln, mit denen jeder Klassenraum ausgestattet ist, in die einzelnen Schulfächer eingebunden. Zudem steht für jedes der 80 Kinder ein Tablet für die digitale Arbeit im Unterricht zur Verfügung.

Jübars Grundschulleiterin Adina Borchert (2. von links) erhielt das Siegel „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ aus den Händen von Bildungsministerin Eva Feußner (links).
Foto: Bildungsministerium  © Medienanstalt Sachsen-Anhalt

Seit dem Abschluss der Sanierung des Grundschulgebäudes im vorigen Jahr hat sich die technische Ausstattung der Schule entscheidend verbessert. Dank des leistungsfähigen Breitbandanschlusses ist schnelles Internet in jedem Raum verfügbar.

Den Lohn für die Bemühungen um die Förderung der Internetkompetenz der Erst bis Viertklässler bekamen die Jübarer am Mittwoch in Halle. Als eine von acht Grundschulen des Landes erhielt die Einrichtung das Siegel „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ verliehen. An dem gleichnamigen Projekt, das auf den Inhalten der medienpädagogischen Plattform www.internet-abc.de der Landesmedienanstalten basiert, beteiligt sich die Schule bereits seit einigen Jahren. Darin wird Kindern, Lehrkräften und Eltern eine sichere Internetnutzung vermittelt. Außerdem können die Mädchen und Jungen auf der Plattform eine Art Führerschein fürs Internet erwerben.

Bildungsministerin Eva Feußner sprach bei der Verleihung von einem „spielerischen, flexiblen und sicheren Lernangebot“ für die Schüler, das konkrete Bezüge zu den Lernplananforderungen „Bildung in der digitalen Welt“ des Landes herstellt. Dieses können die Jübarer Grundschüler dank der verbesserten technischen Ausstattung ihrer Schule jetzt noch besser nutzen.

Mit der Verleihung des Siegels werde deutlich, dass sich die Jübarer Schule „in Unterricht und Schulalltag im besonderen Maß für die Förderung der Internetkompetenz eingesetzt, das Internet-Abc im Unterricht und in ihrem Medienbildungskonzept verankert, Lehrkräfte im Umgang mit dem Internet-Abc qualifiziert hat und sich zum Thema ’sicherer Interneteinstieg‘ im Austausch mit der Elternschaft befindet“, heißt es in der Begründung.

Pin It on Pinterest

Share This
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner