Grundschule Jübar

Miteinander lernen – füreinander da sein.

Informationen

Unser Schulprofil
Das Lernen an unserer Schule wird neben den Schulfächern auch ganz wesentlich von den Bereichen Sport und Soziales Lernen geprägt. Zudem liegt uns die Leseförderung sehr am Herzen. Dabei ist es uns wichtig, dass sich die Kinder zu eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln können.
… sportlich

Bewegung, Spiel und Sport fördern die motorischen, wie auch die kognitiven und sozialen Kompetenzen von Kindern und leisten einen bedeutsamen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung.

… soziales Lernen

Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen besuchen unsere Schule. Um eine gegenseitige Wertschätzung zu erhalten, sollen alle Kinder lernen, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme gegenüber anderen zu zeigen.

… lesebegeistert

Lesen ist ein wichtiger Baustein der Kommunikation in unserer Gesellschaft. Es bildet die Grundvoraussetzung für das selbstständige Lernen. Das Lesen fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Sprachentwicklung des einzelnen Kindes und durch das Lesen wird die Ausdrucksfähigkeit erweitert.

Unsere Schule ...

Unsere kleine, familiäre Grundschule liegt ländlich und idyllisch am Rande der Altmark. Das Schulgebäude hat sich in den letzten Jahren aus einem typischen Sekundarschulgebäude in ein kindgerechtes Grundschulhaus verwandelt.

Schulleiterin

„Miteinander lernen – füreinander da sein“ – ist das Motto unserer kleinen und familiären Dorfschule in Jübar – ländlich und idyllisch am Rande der Altmark gelegen.

Adina Borchert

Schulleiterin

Wir gründen einen Förderverein

Hier findet Ihr den Flyer mit Informationen zur Gründung unseres Fördervereines Grundschule Jübar e.V.

Unsere Grundschule

Wir sind 82 Schülerinnen und Schüler

Klasse 1

Klassenlehrerin Frau Schierhorn

Klasse 2

Klassenlehrerin Frau Mücke

Klasse 3

Klassenlehrerin Frau Gerstner

Klasse 4

Klassenlehrerin Frau Borchert

ÜBER UNS

Das Lernen an unserer Schule wird neben den Schulfächern auch ganz wesentlich von den Bereichen Sport und Soziales Lernen geprägt. Zudem liegt uns die Leseförderung sehr am Herzen. Dabei ist es uns wichtig, dass sich die Kinder zu eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln können.

Schulkonzept | Schulordnung  | 3-Stufen-Programm

Zu unserer Schule gehören ein ausgedehnter, kindgerechter Schulhof mit überdachtem Bereich, eine moderne Sportanlage mit Sporthalle und Sportplatz, 4 große Klassenräume, Fachräume, Förderräume und eine schuleigene Bibliothek. Auch der Schulhort befindet sich in unserem Gebäude. Ihr Kind erwartet bei uns ein Team bestehend aus sechs Lehrerinnen, einem Bufdi, einer Förderschullehrkraft, einer pädagogischen Mitarbeiterin, unserer Sekretärin und unserem Hausmeister – ein engagiertes, aufgeschlossenes und stets offenes Team für Sorgen und Probleme, für Ideen und interessante Projekte.

Neben dem Unterrichtsgeschehen haben die Schüler die Möglichkeit an Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft „Chor“ treten bei gesellschaftlichen Höhepunkten wie Rentnerfeiern, Weihnachtsfeiern oder Sommerfesten auf und erfreuen mit einem kleinen Programm die Zuschauer. Aber auch in den Arbeitsgemeinschaften „Computer“, „Geschichten gestalten“, „First English“, „Tischspiele“, „Yoga“ oder „Technik“ können die Kinder aktiv werden.

Schulkonzept | Schulordnung  | 3-Stufen-Programm

Bewegung, Spiel und Sport fördern die motorischen, wie auch die kognitiven und sozialen Kompetenzen von Kindern und leisten einen bedeutsamen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung.

An unserer Grundschule wird die Bewegung in den Unterricht mit eingebaut. Bewegungslieder, Bewegungsspiele, Bewegungsgeschichten und eine Kartei von Bewegungsanregungen für eine Bewegungspause bilden ein Gegengewicht zum Stillsitzen. In den aktiven Pausen können sich die Kinder austoben und mal die Luft rauslassen. Neben dem Sport- und Schwimmunterricht stehen ihnen verschiedene Angebote während der Schul- und Hortzeit zur Verfügung. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Hort und durch die Kooperation Schule und Verein können die Schüler an der Floorball-AG, der Parcours-AG, der Reit-AG oder auch an der Cheerleader-AG teilnehmen.

Zudem gibt es die Möglichkeit, die Freude an der Bewegung miteinander zu teilen und den Gemeinschaftssinn zu fördern: bei den jährlich stattfindenden Bundesjugendspielen, dem Sportfest, dem „Komm-Mach-Mit“-Wettkampf und der Teilnahme an den Kinder- und Jugendspielen im Floorball.

Schulkonzept | Schulordnung  | 3-Stufen-Programm

Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen besuchen unsere Schule. Um eine gegenseitige Wertschätzung zu erhalten, sollen alle Kinder lernen, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme gegenüber anderen zu zeigen. Sie akzeptieren die Persönlichkeiten anderer und respektieren eigene und fremde Schwächen. Dazu gehören das Erlernen und Verbessern von Konfliktlösungen und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen.

Im Klassenverband werden von den Kindern die Regeln in der Klassengemeinschaft zusammen mit der Klassenlehrerin erarbeitet. Die Klassendienste ermöglichen die Förderung des sozialen Miteinanders durch die Aufgabenverteilung in Form von Klassenregeln und Diensten (z.B. Getränkedienst, Tafeldienst, Ordnungsdienst…). Bei dem Helferdienst erhalten leistungsstarke Kinder die Möglichkeit, Mitschülern zu helfen. Dadurch wird Verantwortung und Selbstorganisation ermöglicht und eingeübt. Feste Rituale (z.B. der Morgenkreis, Geburtstagsfeiern, Erzählkreis…) tragen dazu bei, dass Kinder zu bestimmten, wiederkehrenden Zeiten miteinander kommunizieren und dabei Gesprächsregeln einüben und festigen.

Auf der Jahrgangsebene erfahren die Kinder durch das jährliche Adventssingen ein Gefühl der Gemeinschaft und des Miteinanders. In den gemeinsamen Bewegungspausen erlernen sie den Umgang mit Regeln, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Höflichkeit. Interaktionsspiele, Klärungsgespräche und die Zuhilfenahme außerschulischer Partner ermöglichen eine weitreichende Vermittlung von Werten und Normen des alltäglichen Lebens.

Schulkonzept | Schulordnung  | 3-Stufen-Programm

Lesen ist ein wichtiger Baustein der Kommunikation in unserer Gesellschaft. Es bildet die Grundvoraussetzung für das selbstständige Lernen. Das Lesen fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Sprachentwicklung des einzelnen Kindes und durch das Lesen wird die Ausdrucksfähigkeit erweitert. An unserer Schule haben die Kinder die Möglichkeit, die schuleigene Bibliothek zu besuchen. Durch die tägliche Vorlesezeit in der Klasse und die Unterstützung einzelner Kinder durch Lesementoren soll die Lesefreude am und die Kompetenzen im Umgang mit Literatur erworben und weiterentwickelt werden. Die Klassen haben die Möglichkeit sich am Projekt „Antolin“ (Leseförderung mit interaktiver Internetnutzung) zu beteiligen. Die höheren Jahrgänge nutzen das Angebot „SchmaZjunior“, ein Medienprojekt der Volksstimme.

Im Rahmen der Mitgliedschaft im Friedrich-Bödecker-Kreis kommen alle Kinder in den Genuss der damit verbundenen Autorenlesungen. Wir suchen auch jedes Jahr unsere Lesekönige – unsere Klassenlesekönige und unseren Schullesekönig. In einigen Klassen findet das Lesefrühstück statt und wir nehmen als Schule jedes Jahr am Welttag des Buches teil.

Schulkonzept | Schulordnung  | 3-Stufen-Programm

Unser Team

Das sind wir

Unsere kleine, familiäre Grundschule liegt ländlich und idyllisch am Rande der Altmark. Das Schulgebäude hat sich in den letzten Jahren aus einem typischen Sekundarschulgebäude in ein kindgerechtes Grundschulhaus verwandelt. Im Jahr 2014 feierten wir unser 10 jähriges Bestehen an dem neuen Standort in Jübar in der Salzwedeler Straße und im Jahr 2018 das 50 jährige Bestehen des Schulgebäudes. Unsere Grundschule besuchen Kinder aus folgenden umliegenden Dörfern: Drebenstedt, Bornsen, Jübar, Hanum, Nettgau, Gladdenstedt, Wendischbrome, Lüdelsen, Stöckheim, Bierstedt, Ahlum und Nieps.

Unser Hortteam vom Regenbogenhort der Grundschule Jübar

Adresse

Salzwedeler Straße 11
38489 Jübar

Telefon, FAX & Email

Tel.: 039003 231

Fax.: 039003 55894

kontakt@gs-juebar.bildung-lsa.de

Informationen

Tagesablauf

Unterrichtszeiten im Schuljahr Grundschule Jübar 

  • 07:45 – 08:00 Uhr offener Einklang
  • 08:00 – 08:15 Uhr Frühstück
  • 08:15 – 09:00 Uhr 1. Stunde
  • 09:05 – 09:50 Uhr 2. Stunde
  • 09:50 – 10:05 Uhr – Hofpause
  • 10:10 – 10:55 Uhr  3. Stunde
  • 11:00 – 11:45 Uhr 4. Stunde
  • 11:45 – 12:05 Uhr – Pause
  • 12:10 – 12:55 Uhr  5. Stunde
  • 13:00 – 13:45 Uhr 6. Stunde
Sekretariat

Schulsekretärin: Frau Musilak 
Unser Sekretariat ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag: 8.00 – 13.00 Uhr 
Mittwoch: 8.00 – 13.00 Uhr

Unsere Elternvertreter

Klassenkonferenz

Klasse 1:
Frau Quickenstedt und Frau Stricks
Klasse 2:
Frau Meyer und Frau Schulz
Klasse 3: 
Frau Kranz und Frau Knutzen
Klasse 4: 
Frau Sprung und Frau Peyer

Schulelternrat

Klasse 1: Frau Jordan
Klasse 2:  Herr Meyer
Klasse 3:
Frau Gütling
Klasse 4:
Frau Gaede
 

Termine

22.02.2022

Sprechstunde Schulsozialarbeit 10-15 Uhr

08.03.2022

Sprechstunde Schulsozialarbeit 10-15 Uhr – Fasching

21.03. und 22.03.2022

Vorschuluntersuchung Einschüler 2023/24

22.03.2022

Sprechstunde Schulsozialarbeit 10-15 Uhr

05.04.2022

Sprechstunde Schulsozialarbeit 10-15 Uhr

06.04.2022

Projekttag Klasse 3 Thema Getreide

08.04.2022

Projekttag Ostern

11.04. - 18.04.2022

 Osterferien

i

Aktuell

Unsere News & Ankündigungen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Ankündigungen.

Kreidestaub war gestern

Kreidestaub war gestern

Vier neue digitale Tafeln in der Grundschule Jübar stacheln den Lerneifer der Kinder an Das digitale Zeitalter hält Einzug in die Klassenräume. Dazu gehören auch digitale Wandtafeln. Denn: Kreidestaub war gestern. „Wir haben jetzt vier frisch sanierte Klassenräume, da...

Für Moskau-Klassenfahrt hart gearbeitet

Für Moskau-Klassenfahrt hart gearbeitet

Über das Klassentreffen des Abschlussjahrgangs 1986 der Jübarer POS berichtet Carola Richter aus Hanum: Der Morgen des Wiedersehens nach 35 Jahren begann mit Nebelschwaden, doch dann lugte die Sonne durch ein Wolkenloch und es versprach ein unvergesslicher Tag zu...

Sekretärinnen in Grundschulen wechseln

Sekretärinnen in Grundschulen wechseln

In den beiden Grundschulen Jübar und Diesdorf sowie in der Beetzendorfer Grund- und Sekundarschule werden die Sekretariate neu besetzt. Wie die Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf mitteilte, hat die Kuhfelderin Viviane Schulze, die bereits auf Erfahrungen in...

Schülerinnen und Schüler

Fächer

Lehrkräfte

Ag´s

Kontakt

Adresse: Salzwedeler Straße 11 – 38489 Jübar

Telefon: 039003 231
Fax: 039003 55894

Email: kontakt@gs-juebar.bildung-lsa.de

Wir sind eine Grundschule mit verlässlichen Öffnungszeiten von 7:45 bis 13:15 Uhr.

Zu unserer schule gehören …

… ein ausgedehnter, kindgerechter Schulhof mit überdachtem Bereich, eine moderne Sportanlage mit Sporthalle und Sportplatz, vier große Klassenräume, Fachräume, Förderräume und eine schuleigene Bibliothek. Auch der Schulhort befindet sich in unserem Gebäude. Ihr Kind erwartet bei uns ein Team bestehend aus sechs Lehrerinnen, einem Bufdi, einer Förderschullehrkraft, einer pädagogischen Mitarbeiterin, unserer Sekretärin und unserem Hausmeister – ein engagiertes, aufgeschlossenes und stets offenes Team für Sorgen und Probleme, für Ideen und interessante Projekte.  Unser Schulkonzept.

Pin It on Pinterest

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner